Neu bei C.H.BECK: Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen das Gesamtverzeichnis von C.H.BECK, beck-online, Vahlen, BECK HART NOMOS und Beck im dtv sowie zahlreiche Themenprospekte, den Beck'schen Studienführer und Beck'schen Referendarführer sowie das Kundenmagazin BeckExtra.

Neu bei C.H.BECK und beck-online

Corona und Recht
Aktienrecht
MietR
KartellR
Ausländer-/Asylrecht
gew. RS
KapMR
VersR
ÖffR
GeschGehG

Das Kundenmagazin

BeckExtra 01/2020
BeckExtra 03/2019
BeckExtra 02/2019
BeckExtra 01/2019
BeckExtra 03/2018
BeckExtra 02/2018
BeckExtra 01/2018
BeckExtra 03/2017

Gesamtverzeichnisse und Vorschauen

C.H.BECK 2019/2020
beck-online Verzeichnis
Studium Jura SoSe 2020
C.H.BECK im dtv

Karriere

BSM Karrierebeilage 01_2020
BSM Karrierebeilage 02_2020
StuF SoSe 2020
BStuF SoSe 2018
BRefF 2019/20
BRefF 2018/19
BSM Karrierebeilage I_2019
BSM Karrierebeilage II_2019
BSM Karriere-Sonderausgabe 2018

Fachzeitschriften

BeckExtra Zeitschriften

Seminare und Tagungen

Individual-Arbeitsrecht

Themen-Specials

NJW 28/2020
NJW 25/2020
NJW 17/2020
NJW 14/2020
NJW 11/2020
NJW 42/2019
NJW 34/2019
DStR 20/2020
DStR 3/2020
DStR 43/2019
JuS 4/2020
JuS 2/2020
JuS 10/2019
JuS 11/2018
JuS 7/2018
DJT-Magazin 2019
DJT Sonderheft 2018
Aufrufe
vor 11 Monaten

Studium Jura WS 2019/2020

  • Text
  • Jurastudium
  • Jura
  • Jura
  • Jura
  • Probeabo
  • Probeabo
  • Abo
  • Jus
  • Jurastudent
  • Vahlen
  • Jurastudium
  • Examen
  • Jurastudium
Erfolg im Jurastudium ist ein entscheidender Schritt für den optimalen Start ins Berufsleben. Dazu ist Ihnen dieses Verzeichnis Wegweiser. Auf den folgenden Seiten stellt es Ihnen die von erfahrenen Autoren verfassten Lern- und Übungswerke für das Jurastudium vor, die Sie für ein erfolgreiches Examen benötigen. Vom wissenschaftlich fundierten Lehrbuch bis zum didaktisch konzipierten Repetitorium erfasst es Literatur für jede Ausbildungsstufe. Neben den bekannten Studienreihen aus dem Verlag C.H.BECK finden Sie in diesem Verzeichnis auch die eingeführten Studientitel aus dem Verlag Vahlen, insbesondere die renommierte Reihe „Academia Iuris“. Damit haben Sie zu jedem Thema eine breite Auswahl und finden sicher ein Werk, das für Ihren Anspruch passt.

Literaturempfehlungen |

Literaturempfehlungen | Vorwort 2 Liebe Studentinnen und Studenten! Der Verlag C.H.BECK Erfolg im Studium ist ein entscheidender Schritt für den optimalen Start ins Berufsleben. Dazu ist Ihnen dieses Verzeichnis Wegweiser. Auf den folgenden Seiten stellt es Ihnen die von erfahrenen Autoren verfassten Lern- und Übungswerke vor, die Sie für ein erfolgreiches Examen benötigen. Vom wissenschaftlich fundierten Lehrbuch bis zum didaktisch konzipierten Repetitorium erfasst es Literatur für jede Ausbildungsstufe. Neben den bekannten Studienreihen aus dem Verlag C.H.BECK finden Sie in diesem Verzeichnis auch die eingeführten Studientitel aus dem Verlag Vahlen, insbesondere die renommierte Reihe „Academia Iuris“. Damit haben Sie zu jedem Thema eine breite Auswahl und finden sicher ein Werk, das für Ihren Anspruch passt. Ihr Buchhändler zeigt sie Ihnen gerne. Vertrauen Sie auf die Namen C.H.BECK und Vahlen, die für Kompetenz und Qualität stehen. Viel Erfolg im Studium! Ihre Verlage Wussten Sie, dass der Verlag C.H.BECK eines der ältesten Verlagsunternehmen Deutschlands ist? Gegründet wurde der Verlag bereits im Jahre 1763 in der mittelalterlichen Kleinstadt Nördlingen. Dort kaufte der Firmengründer Carl Gottlob Beck eine schon seit 130 Jahren bestehende Druckerei und gliederte ihr einen Verlag und eine Buchhandlung an. Die heutige Firmenbezeichnung C.H.BECK geht übrigens auf die Initialen seines Sohnes Carl Heinrich Beck zurück. 1889 verlegte Oscar Beck den Verlagssitz nach München, die Druckerei blieb in Nördlingen.

Der Verlag | Literaturempfehlungen 3 Als einer der wenigen juristischen Verlage in Deutschland ist der Verlag C.H.BECK noch heute in Familienbesitz und feierte im Jahr 2013 sein 250jähriges Firmenjubiläum. Inhaber sind die Brüder Dr. Hans Dieter Beck und Dr. h.c. Wolfgang Beck. Den Verlagsteil Recht – Steuern – Wirtschaft (RSW) leitet Dr. Hans Dieter Beck in sechster Generation. Im Verlagsteil Literatur – Sachbuch – Wissenschaft (LSW) hat 2015 mit Dr. Jonathan Beck bereits die siebte Generation die Leitung übernommen. Der Verlag beschäftigt allein am Hauptsitz in München rund 750 Mitarbeiter. Die meisten juristischen Zeitschriften werden in der Zweigniederlassung in Frankfurt am Main betreut. In Nördlingen arbeiten weiterhin die firmeneigene Buch- und Zeitschriftendruckerei, eine Setzerei und eine Multimedia-Abteilung. Ebenfalls dort angesiedelt ist die Nördlinger Verlagsauslieferung, von der aus die gesamte Verlagsproduktion einschließlich der Titel von Alpmann Schmidt ausgeliefert wird. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts begann der Ausbau zu einem vielseitigen wissenschaftlichen Verlag, der immer auch ein kleines literarisches Programm pflegte. Ein bedeutender Faktor für den Aufbau des juristischen Verlagsprogramms war die Gründung des Deutschen Reichs im Jahr 1871, in deren Folge einige wichtige, erstmals für ganz Deutschland geltende Gesetze entstanden, so die Zivilprozessordnung von 1877, das Bürgerliche Gesetzbuch von 1896 und das Handelsgesetzbuch von 1897. Schon in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden mit der Gesetzessammlung Schönfelder (ab 1935), mit dem BGB-Kommentar Palandt (Erstauflage 1938) und mit der Neuen Juristischen Wochenschrift (ab 1947) eine Reihe von juristischen Standardwerken gegründet, die heute jeder Jurist kennt. Im Jahr 1970 konnte der C.H.BECK Verlag den Vahlen Verlag erwerben, der heute durch verschiedene Erweiterungen ein breites Spektrum an Studien- und Referendarliteratur bietet. Er wurde bereits im Jahr 1870 von Franz Vahlen (1833–1898) in Bonn gegründet. Zahlreiche seiner Titel aus der juristischen Studien- und Referendarliteratur, aber auch wissenschaftliche Kommentare, Handbücher, Schriftenreihen sowie Zeitschriften aus den Bereichen Jura, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zählen heute zu den deutschlandweit führenden Werken auf ihrem Gebiet. Tradition und Fortschritt sind keine Gegensätze. Auch im traditionsreichen C.H.BECK-Verlag gewinnt neben dem klassischen Buch der Online-Bereich mit der Datenbank beck-online eine immer größere Bedeutung. Nicht zuletzt durch die Module JA/JuS Direkt und JA/JuS Premium wird auch den elektronischen Informationsbedürfnissen von Studierenden Rechnung getragen. Ihnen im Studium und auch später im Beruf zuverlässige juristische Fachinformationen zu bieten ist unser Ziel. Vielleicht denken Sie bei Ihrem nächsten Besuch in einer Buchhandlung an uns. Wir würden uns freuen!